D-Junioren holen Stadtmeisterschaft

Das heutige Spiel gegen die SG Einheit Halle musste darüber entscheiden, ob unsere D-Junioren in der Stadtmeisterschaft den ersten Platz belegen oder nicht. Dazu musste ein Sieg her. Von den Trainern entsprechend eingestellt, begannen unsere.

Jungs, Joanna konnte aus Verletzungsgründen nicht spielen, sehr konzentriert und zielstrebig. Es wurde kombiniert und der Ball lief prima durch unsere Reihen. Fehlabspiele wurden wieder abgelaufen und nach zehn Minuten stand es bereits 3:0. Yussef hatte in der 6. Minute nach Zuspiel von Aaron den Torreigen eröffnet. MJ ließ sich dann auch nicht langen bitten und erzielte in der 9. Minute das 2:0. Nun wäre eigentlich auch Luan dran gewesen, doch sein Schuss wurde von einem Einheit-Spieler in der 10. Minute noch abgefälscht. Da er recht straff geschossen war, wäre er möglicherweise auch so ins Tor gegangen. Heute blieb Luan ein Treffer verwehrt und es blieben letztlich 37 intern gezählte Tore (gemäß DFBnet), was so oder so ein Spitzenwert ist. Nach dem 3:0 spielten unsere Jungs zwar weiter gut und hatten das Spiel im Griff, aber nicht mehr ganz so zielstrebig, wie in den ersten zehn Minuten. Das Chancenverhältnis lag zwar bei 8 zu 3, aber Tore gelangen bis zur Halbzeit nicht mehr. Nach der Pause blieb es bei der Überlegenheit, auch wenn Einheit doch ab und an durch falsche Einwürfe oder fehlerhaftes Abspielen in Ballbesitz kam und dann nicht ganz ungefährlich vor unserem Tor auftauchte. Da die Einheit-Spieler sich im letzten Drittel des Spiels mehr auf die Defensive konzentrierten und mit fünf, sechs Spielern den Strafraum „dicht“ machten, war es für unsere Jungs kaum möglich, mit Kombinationsspiel in diesen einzudringen. Schüsse aus der zweiten Reihe trafen allerdings auch nur Latte und Pfosten. Erst Aaron konnte dann in der 52. Minute mit einem Heber über „Freund und Feind“ hinweg den 4:0 Endstand herstellen. Damit haben die D-Junioren den ersten Platz in der Stadtliga belegt und sind in dieser Altersklasse Stadtmeister. Herzlichen Glückwunsch!

Was fiel heute noch auf? Eine sehr souveräne, gute Leistung des Schiedsrichters und vom Stadtfachverband Fußball Halle war wohl keiner da, oder? Es war ja so etwas wie ein Endspiel.

 

Spielbericht: Ulrich Haake

 

AE02F1C1-D8B3-4E29-B4F1-9CC459C3669F