Das Verfolgerduell

Blau-Weiß Günthersdorfvs. Buna farbig

Nach dem spielfreien Wochenende erwartet die Bunesen am kommenden Sonnabend ein schweres Gastspiel beim SV Blau-Weiß Günthersdorf. Die Günthersdorfer belegen derzeit den zweiten Tabellenrang und haben zwei Zähler Vorsprung vor der SGB. Das Team von Marcel Hensel spielt eine starke Serie, in welcher es bereits 12 Siege einfahren konnte. Ein besonderes Ausrufezeichen setzten die Blau-Weißen am 19. Spieltag, als sie beim Ligafavoriten, Naumbuger SV, mit 4:1 erfolgreich waren. Das Hinspiel im September konnte das Team aus der Saalestadt in einer ereignisreichen Partie mit 3:0 für sich entscheiden. Dabei hatte das Duell bereits nach neun Minuten den ersten Aufreger, als Schneider mit gestreckten Beinen vollkommen überzogen Schlussmann Bensch im Genitalbereich traf und folgerichtig vom Referee Müller des Platzes verwiesen wurde. Allerdings musste auch Defensivmann Wachsmann aufgrund einer Tätlichkeit gegen Schneider im Nachhinein vorzeitig duschen. Ronny Schneider wurde infolge des groben Foulspiels fast zwei Monate vom Fußballverband Sachsen-Anhalt gesperrt. Das Spiel selbst hatten dann die Hallenser besser im Griff, wonach sie durch einen Doppelpack von David Gros und einem Treffer von Felix Sieb verdient mit 3:0 die Oberhand behielten. Erfolgreichster Akteur auf Seiten der Blau-Weißen ist Tom Schönemann mit bereits zehn Saisontreffern.

Aber auch an diesem Spieltag plagen dem Trainerteam wieder einige Personalsorgen. Demnach fallen mit Tim Wagner, René Rath und Felix Sieb drei Spieler weiterhin verletzungsbedingt aus. Umso wichtiger ist die Rückkehr von David Gros, der nach abgesessener Gelbsperre gegen Gröbers wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann. Angepfiffen wird die Partie am kommenden Sonnabend um 15:00 Uhr in Günthersdorf.

Vorbericht: Felix Sieb

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.