Eiersuche in Großgrimma

SV Großgrimma vs. Buna farbig

Nach dem verdienten Heimerfolg über den SV Motor Zeitz aus der Vorwoche gastieren die Hallenser am Ostersonnabend beim SV Großgrimma. Die Kicker des SVG boten sich am vergangenen Wochenende einen heißen Fight mit dem Tabellenführer aus Naumburg, mussten sich jedoch am Ende mit 3:2 geschlagen geben. Als kleine Randnotiz sei zu erwähnen, dass es insgesamt fünf Platzverweise in dieser Partie gab! Das Hinspiel zwischen den Bunesen und dem SV Großgrimma endete im Oktober nach vielen intensiven Zweikämpfen torlos in der Saalestadt. Aktuell rangiert der Gegner auf dem 9. Tabellenrang, sodass er insgesamt eine ausgeglichene Bilanz mit sechs Siegen und jeweils sieben Unentschieden sowie Niederlagen aufweist. Gefährlichster Angreifer auf Seiten der Blau-Gelben ist in dieser Spielserie Martin Lindemann mit bereits sieben Treffern. In der vergangenen Saison konnten die Neustädter am 2. Spieltag einen 1:0-Auswärtserfolg in Hohenmölsen feiern. Für das Tor des Tages sorgte damals Eric Finsterbusch.

Auch am kommenden 22. Spieltag peilen die Hallenser einen Dreier in der Fremde an. Gestärkt von der hervorragenden Tabellensituation möchte das Team von Wolfgang Huth und Torsten Stoll dem Ligaprimus, Naumburger SV, so lang wie möglich in der Spielserie Paroli bieten und selbst eine gute Platzierung zum Schluss erreichen. Hierbei muss das Trainergespann weiterhin auf die verletzten Wagner, Buschbeck und Felix Sieb verzichten. Darüber hinaus sitzt Mannschaftskapitän Martin Franke noch seine Rot-Sperre ab. Erfreulicherweise könnte jedoch der zuletzt ebenfalls verletzte René Rath wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Das Spiel wird am kommenden Ostersonnabend um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Großgrimma angepfiffen. Dort wird sich zeigen, wer dieses Jahr mehr Eier im Tor der gegnerischen Mannschaft findet.

Vorbericht: Felix Sieb

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.