Ersatzgeschwächt nach Gröbers

sv-eintracht-groebers vs. Buna farbig

Wenn die Bunesen aus der Saalestadt nachher bei der Eintracht in Gröbers gastieren, müssen sie wieder mal auf einige Akteure verzichten. Demnach fallen Tim Wagner, René Rath, Daniel Rittermann und Felix Sieb allesamt verletzungsbedingt aus. Zudem sitzt Toptorjäger David Gros seine Gelbsperre ab. Das Team von Steffen Pfeuffer rangiert derzeit mit 16 Zählern auf dem 14. Tabellenrang, wobei der Start in die Spielserie mit vier Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen nach neun Spieltagen durchaus beachtlich war. Seither konnte die Eintracht jedoch nur einen Dreier in Wörmlitz einfahren und musste sich in fünf weiteren Duellen geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende verlor man mit 1:0 in Wengelsdorf. Das Hinspiel in der Halle gewann die SGB in einer torreichen Partie durch die Treffer von Prägert (2), Gros (2) und Jens Rath mit 5:2. Erfolgreichster Akteur auf Seiten der Saalekreisler ist Florian Peter mit sechs Saisontoren.

Die Hallenser möchten nach der dritten Saisonniederlage der vergangenen Woche gegen den Naumburger SV (1:2) wieder in die Erfolgsspur finden. Dabei ist das Team von Wolfgang Huth und Torsten Stoll um die Brisanz des Duells gewarnt, da die Gegner bereits in Hinspiel ihre Offensivstärke insbesondere im ersten Abschnitt durchblitzen ließen. Angepfiffen wird die Partie um 15:00 Uhr in Gröbers vom Unparteiischen Chris-Kenneth Griebel aus Dessau.

Vorbericht: Felix Sieb

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.