Kreativität ist gefragt

Buna farbig vs. sv-motor-zeitz

Wenn die Bunesen am kommenden Sonnabend ihr „Heimspiel“ auf dem Sportplatz in der Lettiner-Kaserne aufgrund der derzeitigen Umbauarbeiten auf dem Sportgelände in der Lilienstraße austragen, ist die Kreativität des Trainerteams gefragt. Dies begründet sich daraus, dass sich die sowie so schon arg angespannte Personalsituation durch den teuer erkauften Sieg bei Blau-Weiß Günthersdorf nicht entspannt. Somit fallen durch die Rote Karte von Mannschaftskapitän Martin Franke sowie der Gelbsperre von Tom Wachsmann zwei weitere Akteure aus der Hintermannschaft der Neustädter aus.

Dabei empfängt die SGB am 21. Spieltag den SV Motor Zeitz, der am vergangenen Wochenende dem Spitzenreiten, Naumburger SV, ein 0:0 abtrotzen konnte. Das Hinspiel beider Teams endete Anfang Oktober in Zeitz 1:1-unentschieden. Obwohl die Bunesen an diesem Tag bei Weitem nicht die Normalform erreichen konnten, taten auch die Zeitzer durch ihr couragiertes Auftreten ihr Übriges zum Punktgewinn. Ein besonderes Augenmerk sollte die Defensivabteilung der Hallenser auf Benjamin Kohlisch richten, der bereits in 16 Ligaspielen 14 Treffer erzielen konnte.

Neben den gesperrten Franke und Wachsmann werden auch weiterhin die verletzten Tim Wagner, Lukas Buschbeck, René Rath und Felix Sieb nicht zur Verfügung stehen. Zudem steht hinter dem Einsatz des angeschlagenen Christian Ilgner weiterhin ein Fragezeichen. Positiv zu erwähnen ist jedoch die Rückkehr von Daniel Rittermann, der in den vergangenen Wochen aufgrund beruflicher Aufgaben zumeist passen musste. Trotz der schwierigen Personalsituation streben die Bunesen einen weiteren wichtigen Dreier an, um die aktuelle Tabellensituation zu bestätigen. Angepfiffen wird die Partie am kommenden Sonnabend um 15:00 Uhr.

Vorbericht: Felix Sieb

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.