Schwierige Aufgabe am Brandholz

Die passende Antwort nach der herben Auswärtspleite in Oppin konnte die SGB am vergangenen Wochenende mit dem souveränen 5:1-Erfolg über die SG Motor Halle geben. Nun erwartet die Männer von der Lilienstraße jedoch eine weitere anspruchsvolle Auswärtshürde. Demnach gastiert das Team von Wolfgang Huth und René Rath am Sonnabend beim SV Bräunrode. Das Team von Mike Wiele liegt im Tableau mit sechs Punkten aus vier Partien genau hinter den Bunesen. Nach dem torreichen Saisonauftakt gegen die Reserve vom VfB 06 Sangerhausen (6:4) gab es anschließend zwei Niederlagen gegen Aufbau Eisleben (1:2) und Turbine Halle (0:3). Am 4. Spieltag schlug der SVB dann allerdings eindrucksvoll zurück. Dabei konnte man einen 5:0-Kantersieg beim SV Eisdorf feiern. Ein besonderes Auge sollte die Defensivabteilung der Hallenser auf Nicky Bohnstedt und Tobias Schmidt werfen. Beide Spieler waren in dieser Saison bereits viermal erfolgreich.

In Bezug auf den zur Verfügung stehenden Kader muss das Trainergespann nach aktuellem Stand auf Tom Wachsmann und David Ramabaja aus beruflichen Gründen verzichten. Darüber hinaus stehen hinter den Einsätzen der angeschlagenen Spieler Yves Pfeiffer und Florian Sieb noch Fragezeichen. Nichtsdestotrotz wollen die Bunesen auch in der Fremde wieder überzeugen und möglichst den dritten Dreier der laufenden Spielzeit einfahren. Anstoß der Partie ist am kommenden Sonnabend um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz am Brandholz.

Vorbericht: Felix Sieb