Zuleger verstärkt Bunesen

Bereits während der Hinrunde trainierte Felix Zuleger vom FC Halle-Neustadt bei der SG Buna mit. Dabei hinterließ er bleibenden Eindruck. Mit Ablauf des Kalenderjahres 2017 entschied sich Zuleger dann für einen Wechsel zur SG Buna. Seit Führung der Statistik bei Fupa hat Zuleger insegsamt 164 Spiele für die Herrenteams des FC Halle-Neustadt absolviert. Dabei trug er sich 26 mal in die Torschützenliste ein.

In den ersten Trainingseindrücken konnte sich das Trainergespann bereits von der Quirlichkeit, Schnelligkeit und dem guten Spielverständnis von Felix überzeugen. Gleichzeitig erweitert Felix den zuletzt engen Kader der Bunesen und bietet mit seiner vielseitigen Einsetzbarkeit im Mittelfeld eine weitere Alternative.

Angefangen hat Zuleger in F-Jugend des Nietlebener SV. Kurz darauf ging bereits der Weg zum FC Halle-Neustadt (2001). Fortan durchlief Zuleger alle Nachwuchsteams des FCH, ehe es 2009 in den Herrenbereich ging. Verbrannte Erde hinterlässt Zuleger beim Ex-Verein nicht: “Bisher war ich immer glücklich dort, aber ich möchte mich weiterentwickeln und zu neuen Ufern aufbrechen.” Die Beweggründe für den Wechsel innerhalb des Stadtteils fasst unser Neuzugang wie folgt zusammen: “Ich denke, dass ich eine Bereicherung für Buna sein kann und möchte sportlich erfolgreich sein. Der Abschied von Halle-Neustadt war nicht leicht, die Wahl des neuen Vereins ebenso schwer. Letztlich habe ich mich für Buna entschieden, da ich spürte, dass man mich hier haben möchte. Die Truppe ist super und die Qualität der Mannschaft wird mich weiter voran bringen.” Beruflich sieht sich Zuleger auf der Zielgeraden seiner Berufswahl. Im anstehenden August will Felix Zuleger seine Ausbildung zum Erzieher abgeschlossen haben – wir wünschen maximalen Erfolg!

Übrigens: Am heutigen Tag feiert Felix Zuleger seinen 28. Geburtstag. Wir wünschen herzlichen Glückwunsch und ein Maximum an sportlichem Erfolg!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*